Komfortable Bodenbeläge aus Vinyl und Kautschuk fürs Bad

Komfortable Bodenbeläge aus Vinyl und Kautschuk fürs Bad

Auch Feuchträume können mit attraktiven Bodenbelägen ausgestattet werden. Es müssen nicht immer keramische Fliesen sein. Hersteller wie Gerflor, Artigo, Kronotex oder Wineo bieten inzwischen Bodenbeläge aus Vinyl und Kautschuk, die sich weitaus besser für Küche und Bad eignen. Der Bodenbelag weist Feuchtigkeit ab, wirkt rutschhemmend, ist robust und erfüllt damit alle Voraussetzungen, die an einen Bodenbelag im Feuchtraum gestellt werden.

 

Kautschuk – edel und trotzdem robust

 

Kautschuk gehört zwar zu den teuersten Bodenbelägen überhaupt, eignet sich aber so gut für Feuchträume, dass sich das Geld wirklich lohnt. Artigo beweist mit der Ebony-Kollektion, dass dieser Bodenbelag alle Anforderungen erfüllt. Dank seiner Noppen-Oberfläche ist ein Ausrutschen fast unmöglich. Durch die permanente Elastizität bietet der Kautschuk-Bodenbelag einen angenehmen Gehkomfort. Er wirkt zudem rutschhemmend und ist leicht zu reinigen. Damit eignet sich der mit einem Designpreis ausgezeichnete Kautschuk-Bodenbelag hervorragend für das Bad.

 

Windmöller Laguna – Vinylboden in authentischer Holzoptik

 

Ein Bad in Holzoptik? Die Laguna-Kollektion von Wineo zeigt, dass es geht. Der PVC-Bodenbelag in attraktiver Holz-Optik verleiht dem Bad eine gemütliche und naturnahe Atmosphäre. Durch die elastische Oberfläche ist es angenehm, auf dem Bodenbelag zu gehen. Statt kalter Fliesen, fühlen Füße einen warmen und weichen Bodenbelag. Die strukturierte Oberfläche verhindert zudem ein Ausrutschen auf feuchtem Boden – ein Muss im Bad. Ein Eindringen von Feuchtigkeit ist dank der PU-Versiegelung unmöglich. Die Versiegelung schützt den PVC-Bodenbelag zusätzlich vor Schäden. Damit ist der Bodenbelag sehr strapazierfähig und trotzdem leicht zu pflegen.

Quelle: Windmöller/Wineo

Quelle: Windmöller/Wineo

Gerflor – einfach verlegbarer Vinyl-Bodenbelag

 

Ebenfalls empfehlenswert ist die Senso-Lock-Kollektion von Gerflor. Die Vinyl-Planken in Naturzholz-Optik lassen sich dank des Lock-Systems spielend einfach verlegen. Der Vinyl-Bodenbelag ist gerade mal 4 mm dick und kann damit problemlos auf bereits vorhandenen Bodenbelag wie Parkett, Estrich und Fliesen verlegt werden. Nicht nur die Verlegung spricht für den PVC-Bodenbelag. Der Bodenbelag ist angenehm leise, pflegeleicht und unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit. Damit ist die Senso-Lock-Kollektion von Gerflor eine sehr gute Alternative zu Fliesen.

Holz-Optik ist nicht jedermanns Sache. Die Aqua-Kollektion von Gerflor besteht aus PVC-Fliesen in Stein- oder Holzoptik. Zusätzlich zum Design erfüllt der PVC-Bodenbelag mit seinen rutschhemmenden Eigenschaften, der Feuchtigkeitsunempfindlichkeit und der Pflegeleichtigkeit alle Voraussetzungen, die an einen Bodenbelag im Bad gestellt werden.

Quelle: Gerflor

Quelle: Gerflor

Share this post