Elastische Bodenbeläge – vielfältige Verlegetechniken für jeden Bedarf

Elastische Bodenbeläge – vielfältige Verlegetechniken für jeden Bedarf

Vinyl-Designbeläge haben es trotz massiver Umsatzeinbußen in die Top 5 der Bodenbeläge geschafft. Mit einem sicheren vierten Platz liegen PVC-Bodenbeläge neben Teppich und Co. eindeutig im Trend. Faktoren wie Pflegeleichtigkeit, große Designvielfalt und Strapazierfähigkeit spielen sicher eine nicht unbedeutende Rolle. Moderne Verlegetechniken bei Designbelägen wie Klick-System oder die selbst klebende Verlegung dürften allerdings die Hauptgründe für diesen Trend sein. Obwohl die Vorteile einer klickenden bzw. selbst klebenden Verlegung klar auf der Hand liegen, dürfen auch die Vorteile der vollflächigen Verklebung nicht vernachlässigt werden.

(Quelle: Wicanders - Vinylparkett)

(Quelle: Wicanders – Vinylparkett)

Die richtige Verlegetechnik für jeden Untergrund

Bodenbelag kann nicht immer mit derselben Verlegetechnik verlegt werden. In den meisten Fällen entscheidet die Beschaffenheit des Untergrundes über die Art der Verlegung. des Vinyl-Designbelags. Die vollflächige Verklebung von Designbelägen kommt häufig bei Untergründen zur Anwendung, die nicht ganz eben und sauber sind und der Untergrund vorbereitet werden muss. Auch die Verwendung einer Fußbodenheizung und der Zeitaufwand bei der Verlegung von Vinyl-Designbelägen spielen eine große Rolle bei der Entscheidung für die vollflächige Verklebung.
Anders sieht es bei der Verlegung von Designbelägen per Klick-System aus, bei der die Planken und Dielen durch das Ineinanderschieben von Nut und Feder verlegt werden. Unebenheiten im Untergrund können durch das Verlegen einer Dämmunterlage unter den Bodenbelag ausgeglichen werden. Im Gegensatz zur vollflächigen Verklebung von Vinyl-Designbelägen sind bei dieser Verlegetechnik keinerlei Fachkenntnisse notwendig. Doch wann ist welche Verlegetechnik empfehlenswert?

Universallösung Verlegetechnik?

Es gibt keine Universallösung beim Verlegen eines Bodenbelags. Jede der Verlegetechniken hat Vorteile und Nachteile. Soll der Bodenbelag langfristig liegen und wird vielleicht eine Fußbodenheizung verwendet, ist die vollflächige sicher die richtige Wahl. Geht es jedoch um eine schnelle, schmutzarme und leise Verlegung des Designbelags, sind die selbstklebende Verlegung bzw. die Verlegung per Klick-System die Favoriten. Welche Verlegetechnik nun die Richtige ist, wird individuell entschieden. Qualitativ liegen alle Verlegetechniken auf demselben Niveau. Im Fachartikel “Vinyl-Designbeläge – besser klicken oder kleben?” gibt es für Interessierte weiterführende Informationen zu den einzelnen Verlegetechniken sowie Herstellerempfehlungen.

 

Share this post