Bodenbelag selbst verlegen

allfloors® auf dem Weg in die Zukunft – neuer Online-Shop nun online

Nicht erst seit gestern bahnt sich das Online-Shopping seinen Weg in das normale Einkaufsverhalten der Menschen. Immer mehr Menschen ziehen das Shoppen per Internet vor. Zeit für Online-Shops, umzudenken und sich auf die Bedürfnisse der Kunden einzurichten. Allfloors® ging diesen Weg und stellt nach dem Relaunch des bisherigen Online-Shops die neue Fassung vor. Mit neuen Präsentationstechniken und innovativen Tools gilt der zertifizierte Fachhändler für Bodenbeläge als einer der modernsten Online-Shops überhaupt.

Neuer Look für Allfloors

Was kann allfloors®?

Die Frage ist nicht, was allfloors® kann. Vielmehr sollte sie “Was kann allfloors® nicht?” lauten. Als erster Online-Shop im Bereich der Bodenbeläge bietet allfloors® seinen Kunden einen Raumplaner, der es Kunden ermöglicht, sich seinen Wunsch-Bodenbelag zu veranschaulichen und so die Kaufentscheidung vereinfacht. Mithilfe der Pfeiltasten kann der Kunde den gewünschten Bodenbelag in verschiedene Raumsituationen integrieren und erhält so eine bessere Vorstellung über die Wirkung des Bodenbelags in seiner Wohnung.
Zusätzlich integrierte der zertifizierte Fachhändler für Bodenbeläge auf jeder Produktdetailseite zwei funktionale Buttons, über die der Kunde ein individuelles Angebot oder ein Muster für den gewünschten Bodenbelag anfordern kann. Ebenfalls neu ist die unkomplizierte Möglichkeit der Produkt- und Shop-Bewertung.

Fachberatung zu allen Fragen rund um den Bodenbelag

Nicht jeder besitzt das Fachwissen für die Wahl des richtigen Bodenbelags. Mit dem Know how vieler Jahre bieten Fachberater telefonisch zu den geschäftsüblichen Zeiten ihr Wissen und Können, um beim Kauf des richtigen Bodenbelags zu helfen. Auch per Formular ist eine Anfrage möglich, die schnellstmöglich bearbeitet wird.
allfloors® stellt außerdem kostenlos Informationsmaterial wie Verlegeanleitungen, Broschüren und Herstellerinformationen als Download zur Verfügung und ermöglicht so seinen Kunden, einen tieferen Einblick in den Bodenbelag zu bekommen.
Was der neue allfloors®-Online-Shop noch kann und was es zu entdecken gibt, kann im Fachartikel “Neuer Online-Shop für Bodenbeläge – allfloors® entwickelt sich weiter” nachgelesen werden.

Read more...

Natürlich, elastisch und leicht zu verlegen – Korkparkett

Wohl kaum ein anderer Rohstoff birgt so viel Potenzial wie Kork. Der aus der Rinde der Korkeiche gewonnene Rohstoff eignet sich dank seiner natürlichen Eigenschaften wie Elastizität, Fußwärme und Trittschalldämmung hervorragend für die Verwendung als Bodenbelag. Die Verlegung von Korkparkett ist denkbar einfach. Die mit einem Klick-Mechanismus ausgestatteten Kork-Planken werden einfach durch das Verbinden von Nut und Feder leimlos verlegt. Wie das funktioniert und was Sie beachten müssen, lesen Sie hier.

Read more...

Vergleich der wichtigsten Vinyl-Parkett-Böden

Vergleich: Witex Elastoclic Vinyl Parkett, Cortex Vinatura Vinyl Parkett, Expona Clic Vinyl Parkett und Profilor Vinyl-Parkett

Vinyl-Parkett-Böden unterscheiden sich oft nur durch die unterschiedlich starke Nutzschicht, auch in der Nutzungsklasse ersichtlich. Die Nutzungsklasse dokumentiert die mögliche Lebensdauer eines Bodenbelages bei einer bestimmten Nutzungsintensität. Selbst der Boden mit der geringsten Nutzschicht von Profilor weißt jedoch bereits die höchste Nutzungsklasse 23 für den privaten Anwendungsbereich und eine Garantie von 15 Jahren aus. Damit ist eigentlich alles gesagt.  Für welches Vinyl-Parkett man sich letzten Endes entscheidet, hängt von minimalen Ausstattungsunterschieden und dem gebotenen Zubehörprogramm ab. Die aus unserer Sicht naturrealistischsten Dekore bietet Expona Clic von Objectflor. Passende Sockelleisten fehlen jedoch. Witex Elastoclic punktet mit großer Dekorauswahl unter anderem mit „rostigem Stahl“, während Vinatura mit seinen zwei Korkschichten ein vorteilhaftes Alleinstellungsmerkmal aufweist, ebenfalls mit komplettem Sockelleisten-Programm. Wer auf passende Sockelleisten verzichten kann (neutrale weiße Leisten bieten ebenfalls eine optisch schöne Wandanbindung) und mit einem von 7 Dekoren glücklich ist, bekommt von Profilor ein Vinyl-Parkett zum unschlagbaren Preis. Die Preise für Vinyl-Parkett werden langfristig weiter sinken, das Niveau guter Laminatböden jedoch auf Grund der Materialkombination nicht erreichen. Doch Preisnachlässe von 5% bis 15% sind schon jetzt je nach Produkt und Abnahmemenge bei vielen Händlern möglich. Allfloors erstellt ab 50 Quadratmeter Projektgröße komplette Projektangebote mit attraktiven Preisen. Entscheidend ist jedoch nicht, ob man einen Bodenbelag 2 EUR pro Quadratmeter billiger oder teurer bekommt, sondern dass man sich lange an einem hochwertigen Qualitätsprodukt erfreuen wird, dass das Flair der eigenen vier Wände über viele Jahre entscheidend bestimmt.

Read more...

allfloors.de – neuer Service: Muster-Versand für Bodenbeläge

Das Potal www.allfloors.de verkauft seit August 2010 elastische sowie nicht elastische Bodenbeläge vieler Hersteller. Das Sortiment wird ständig ausgebaut, Beratungsservice und Shop-Features ständig verbessert.

So können sich interessierte Heimwerker und natürlich auch professionelle Bodenleger jetzt zu jedem Bodenbelag ein Muster bestellen. Dafür wurde eigens ein ebay-shop unter: http://stores.ebay.de/allfloors-de-bodenbelaege angelegt, um das Handling für die Kunden zu erleichtern… Über 1000 Muster können bereits angefordert werden.

Read more...

Linoleum-Belag – vom Fachmann oder selbst verlegen?

Naturböden werden immer beliebter bei Eigenheimbesitzern Sanierern und Renovierern, da sie Umwelt und Gesundheit nicht belasten. Linoleum ist ein ein solcher Naturboden, also ein Bodenbelag, der aus natürlich
vorkommenden Rohstoffen hergestellt wird. Somit ist Linoleumbelag nicht
nur ögologisch wertvoll, sondern auch gesundheitlich unbedenklich.
Linoleum-Boden ist ein nachhaltiger Bodenbelag, der lange Freude
bereitet. Doch die Verlegung von Linoleum als Rollenware ist nicht so einfach. Zunächst sollte ein absolut ebener Untergrund geschaffen werden. Ist der Linoleum-Boden dann in mehreren Bahnen verlegt und verklebt, sollten die Stoßkanten miteinander verschweißt werden. Diese Methode erfordert Erfahrung und entspechendes Werkzeug. Die fachgerechte Verlegung von Linoleumboden sollten Sie daher einem Fachbetrieb anvertrauen.

Eine Möglichkeit, Linoleumboden auch selbst zu verlegen, biete der Hersteller Forbo jetzt mit seinem Linoleum Fussbodenprodukt: Marmoleum Click. Besonders interessant ist dieser Fertig-Linolemboden für Sanierer und Renovierer von Wohnungen mit alten Belägen, die ihren Bodenbelag selbst verlegen möchten.

Marmoleum Click Linoleum Bodenbelagsahara in Fliesengröße 30 x 30 cm

Forbo Linoleum Marmoleum Click Fertigboden ist ein homogener Bodenbelag – gesundheitsbewußt und umweltbewußt ökologisch leben

Marmoleum Click Linoleumbelag mit durchgängiger Nutzschicht von 2 mm auf
HDF-Träger und Kork Gegenzug – der Naturboden für flexible und schnelle
Bodenverlegung. Forbo Marmoleum click ist das Fertiglinoleum unter den
Linoleumböden, denn es ist leicht und schnell von jedem Nichtfachmann
verlegbar. Die Oberfläche des Marmoleum click Fertigbelag ist mit einer
HDF-Trägerplatte verbunden, die mit einem schall- und wärmedämmendem
Kork und einem AquaProtekt-Nässeschutz ausgestattet ist.
Gestaltungsspielraum bieten Paneele (90 * 30 cm) und/oder Quadrate (30 *
30 cm), die einfach zusammen geklickt werden. allfloors bietet Ihnen
den hochwertigen Marmoleum Click Linoleum Fertigboden Bodenbelag zu
einem sehr günstigen Preis (vergleichen Sie die Preise) und liefert
versandkostenfrei auf dem deutschen Festland.

Marmoleum Click Linoleum
auf einer HDF-Trägerplatte mit Korkgegenzug und patentiertem
click-System ermöglicht eine leimlose, einfache Verlegung. Marmoleum
Click wurde speziell für den privaten Wohnbereich entwickelt, erfüllt
aber auch die Anforderungen in Objekt mittelstarker Beanspruchung, z. B.
Arztpraxen, kleine Büroflächen etc. 21 moderne Farbenvarianten stehen
mit Marmoleum Click Linoleumbelag zur Auswahl. Linoleum ist ein
Naturboden bzw. Bodenbelag aus natürlich vorkommenden und
reproduzierbaren Rohstoffen. Linoleum ist ein homogener Belag mit
durchgängiger Nutzschicht, flexibel und einer der härtesten Bodenbeläge.
Linoleum Bodenbelag besteht aus Holzmehl, Leinöl und Kreide sowie einem
Juteträger. Linoleum besteht also ausschließlich aus natürlichen
Rohstoffen und ist damit für ökologisch und gesundheitsbewußt denkende
Menschen die erste Wahl. Durch die hochwertige Ausstattung mit einem
Gegenzug (1 mm Kork) mietet dieser Linoleumboden Fertigboden zusätzliche
Trittschalldämmung und Wärmedämmung.

Informationen vom Hersteller Forbo zum Bodenbelag Marmoleum Click

Verlegehinweise für Forbo Marmoleum Click Linoleumboden

Read more...