Tag - Wineo

Naturboden – die neuen – alten Bodenbeläge liegen im Trend

Neue Studien zeigten unlängst, dass Umweltschutz und Gesundheitsfreundlichkeit immer mehr in den Vordergrund rücken. Dass dieser Trend auch an den Herstellern von Bodenbelägen nicht spurlos vorbei geht, zeigen die neuen Kollektionen von Parador und Wineo. Doch auch im Bereich Linoleum hat sich einiges getan. Mit der Marmoleum-Kollektion von Forbo halten frische Farben in attraktiven Marmorierungen Einzug auf dem Markt für Bodenbeläge.

Linoleum – der längst vergessene Klassiker

Linoleum ist out? Nein! Keineswegs. Der Klassiker aus Leinöl, Jutegewebe und Korkmehl, der aufgrund seiner Strapazierfähigkeit fast ausschließlich in gewerblichen Bereichen verlegt wurde, findet inzwischen häufiger seinen Weg in private Wohnbereiche. Vor allem Forbo bewegt in diesem Sektor einiges und versah das Linoleum seiner Marmoleum-Kollektion mit frischen Farben und tollen Marmorierungen. Damit nicht genug. Auch bei den Verlegetechniken hat sich einiges getan. So bietet der Hersteller das Marmoleum-Linoleum als bekannte Bahnenware, aber auch als Fliesen und Parkett an. Vor allem das Fliesen-Parkett dürfte dank des Klick-System sehr interessant sein. Wurde früher zum Verlegen ein Bodenleger benötigt, ist das Verlegen von Linoleum-Parkett auch in Eigenarbeit möglich.

Parador Trendtime 8 - Holzparkett als Naturboden (www.parador.de)

Parador Trendtime 8 – Holzparkett als Naturboden (www.parador.de)

Designbeläge statt Sisal, Kork und Co.?

Noch vor einiger Zeit schien es undenkbar, dass Designbeläge jemals als Alternativen zu Naturböden gelten könnten. Parador und Wineo belehrten den Markt mit der Purline Eco-Kollektion und der Eco Balance-Kollektion eines Besseren. So besteht die Purline Eco-Kollektion von Wineo zu fast 90 % aus nachwachsenden Rohstoffen wie Raps- und Rizinus-Öl und ist frei von Weichmachern, Chlor sowie Lösungsmitteln. Purline Eco ist so ökologisch, dass der Bodenbelag sogar mit dem Hausmüll entsorgt werden kann. Trotz der natürlichen Materialien bringt der Bodenbelag alle Vorteile eines elastischen Bodenbelags wie Pflegeleichtigkeit und Strapazierfähigkeit mit sich.
Ähnlich sieht es bei der Eco Balance-Kollektion von Parador aus. Allein durch die Verwendung von PUR – einem Kunstharz – als Oberflächenbeschichtung, konnte der Hersteller seinen Materialverbrauch um 75 % senken – eine Entlastung der Umwelt. Der Designbelag ist zudem frei von Phthalaten und kann dank des Klick-Systems ohne Klebstoff verlegt werden. Auch hier bleiben trotz der umweltfreundlichen Materialien die Vorteile elastischer Bodenbeläge erhalten. Grund genug, sich die neuen ökologischen Designbeläge etwas näher anzusehen.

Read more...

Umweltbewusst, trendy, vielseitig – Wineo Marena live-Laminatboden

Dass Laminatboden praktisch sein kann, ist nicht neu. Dass er aber in Bad und Küche verlegt werden kann, dürfte nicht vielen bekannt sein. Der in Feuchträumen bisher eher stiefmütterlich behandelte Bodenbelag findet mit der Laminatboden-Special Edition Marena live von Wineo einen neuen Bereich. Statt der üblichen HDF-Trägerplatte greift Wineo bei dem Laminat Marena live auf die wasserabweisende Aqua-Protect®-Trägerplatte mit Melamin-Overlay zurück und ermöglicht es so, den Bodenbelag auch in Feuchträumen zu verlegen – ohne negative Nebeneffekte wie Schimmel oder Aufquellen des Laminats.

Wineo Marena Live Laminat bodenbelag

Wineo Marena Live Laminat Bodenbelag

Zehn Designs in Trend-Optiken und Strapazierfähigkeit überzeugen

Auch beim Design des Laminatbodens geht Wineo neue Wege. Zehn Designs in Vintage-, Shabby Chick- und skandinavischen Wohnstil-Optiken setzen selbst in puristischen Wohnräumen tolle Akzente und vermitteln eine gemütliche Wohnatmosphäre. Alt trifft neu und vereint Vergangenheit mit Zukunft. Drei der zehn Designs des Laminats wurden zusätzlich mit einer V-Fuge ausgestattet, wodurch der Bodenbelag echtem Holzboden täuschend ähnlich sieht und damit eine gute Alternative zu den teureren Holzböden ist. Die 1- und 2-Stab-Dielen mit den Maßen 1.288 x 192 mm können mit der Nutzungsklasse 23/32 problemlos in Gewerbebereichen und Wohnräumen mit starker Beanspruchung verlegt werden. Durch die Klick-Mechanik ist der Bodenbelag im Handumdrehen verlegt. Aufgrund der Melamin-Overlay ist der Bodenbelag zudem extrem strapazierfähig und pflegeleicht. Kehren und feuchtes Wischen genügen, um das Laminat zu reinigen. Eine spezielle Pflege für Laminatböden erhöht die Haltbarkeit, ist aber nicht zwingend notwendig.

Innovation und Umweltbewusstsein in einer Kollektion
Die Laminatboden-Special Edition Marena live von Wineo überzeugt nicht nur mit Design und Vielseitigkeit. Gewohnt verantwortungsbewusst achtet Wineo auch bei der erweiterten Laminat-Marena-Kollektion auf ein nachhaltiges, umweltbewusstes und gesundes Produkt. Zertifizierungen wie der Blaue Engel, das PEFC-Siegel, das A+-Siegel oder das CE-Siegel sprechen für das Verantwortungsbewusstsein des Herstellers und dessen Produkte. Was die Kollektion sonst noch so bietet, ist im Fachartikel “Wineo Marena Live – Der neue TREND Laminat Bodenbelag von Überflieger Wineo (Windmöller)” nachzulesen.

Read more...